Katalysator für die Forschung: Die Administration am FLI

In den letzten zehn Jahren hat das FLI eine fulminante Entwicklung genommen. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich verdoppelt, die offizielle Institutssprache wurde Englisch, der Anteil von Mitarbeitern aus dem Ausland ist auf über 25% gestiegen, und die Nutzungsflächen des Instituts vergrößerten sich mit der Inbetriebnahme des Neubaus 2013 von 4.500 auf etwa 10.000 m².

All dies stellt alle Mitarbeiter und vor allem die Administration des FLI vor immer neue Herausforderungen. Deshalb gilt es, auch in der Zukunft weiterhin große Anstrengungen zu unternehmen, die neuen Anforderungen zu erfüllen.

Für den reibungslosen Ablauf von Wissenschaft und Forschung am FLI bedarf es einer hohen Transparenz in den administrativen Prozessen. Eine unkomplizierte Bearbeitung von Anfragen an die Verwaltung steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Beratung junger Wissenschaftler sowie ein sorgfältiger Umgang mit Fragen der Vergütung, der Arbeitssicherheit oder des Gebäudemanagements. Die rechtliche Expertise der Administration unterstützt bspw. Wissenschaftler bei der Verhandlung von Kooperationsverträgen mit Partnereinrichtungen.

Dafür sind begeisterte und innovative administrative Mitarbeiter in allen Bereichen nötig.

Kontakt

Anne Seidlein
Vorstandsreferentin
+49 3641 65-6316
anne.seidleinleibniz-flide

In der Personalabteilung werden alle Maßnahmen der Personalplanung, -beschaffung und -entwicklung koordiniert und durchgeführt. Dies beinhaltet die Gestaltung von Verträgen, die Beratung von Führungskräften und Mitarbeiter/innen sowie das Gehalts- und Personalcontrolling.

Leiterin Personal: Diana Kirchhof, jobsleibniz-flide

Die Hauptaufgaben des Bereichs Finanzen sind das externe Rechnungswesen mit Finanzbuchhaltung, Rechnungsprüfung und Anlagenbuchhaltung. Er ist außerdem Ansprechpartner für die administrative Beratung und Betreuung von Drittmittelprojekten. Der Bereich kontrolliert die Ordnungsmäßigkeit aller finanziellen Prozesse auf der Grundlage der Landeshaushaltsordnung, der Richtlinien der Zuwendungsgeber sowie der gesetzlichen Bestimmungen lt. HGB, UStG, EStG. Er unterstützt den Vorstand durch die Liquiditätsplanung und -steuerung, die Aufstellung des Programmbudgets sowie die Erstellung von Jahresabschlüssen und Verwendungsnachweisen.

Leiterin Finanzen: Benita Rost, finanzenleibniz-flide

Hauptaufgabe der Einkaufsabteilung des FLI ist die wirtschaftliche und vergaberechtskonforme Beschaffung aller Sachmittel und Verbrauchsmaterialien sowie insbesondere aller im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Arbeit stehenden Güter und Dienstleistungen. Darüber hinaus unterstützt sie die Wissenschaftler bei der Anfertigung von Leistungsbeschreibungen und erstellt revisionssichere Vergabeunterlagen sowie Ausschreibungen. Zusätzlich nimmt der Einkauf die Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Vergabestelle des FLI bei Ausschreibungen wahr.

Leiterin Einkauf: Antje Gerbet, einkaufleibniz-flide

Die Hauptaufgabe des Bereichs Controlling ist die strategische, mittelfristige und operative Finanzplanung und -steuerung. Darüber hinaus unterstützt und berät er den Vorstand bei finanzrelevanten Entscheidungen und koordiniert das interne und externe betriebswirtschaftliche Berichtswesen.

Controlling:controllingleibniz-flide

Der Justiziar ist zentraler Ansprechpartner in allen rechtlichen Angelegenheiten. Er berät die Geschäftsführung bei juristischen Fragestellungen und entwickelt, verhandelt und prüft Vertragswerke. Er ist außerdem mit der Erstellung und Aktualisierung der Ordnungen am FLI betraut und vertritt das FLI in Rechtsstreitigkeiten.

Justiziar: RA Peter Schuhmann, peter.schuhmannleibniz-flide

Die IT-Abteilung des FLI versteht sich als interner Dienstleister und stellt die Informations- und Telekommunikationsstruktur für alle Mitarbeiter bereit.

Leiter IT Infrastruktur: Tibor Krah, sgitleibniz-flide

Kernaufgabe der Betriebsorganisation ist die Bewirtschaftung und technische Betreibung der Gebäude, wozu auch die Ver- und Entsorgung sowie Reinigung und Instandhaltung zählen. Außerdem ist sie für Liegenschaftsverwaltung und das Reparatur- und Wartungsmanagement für technische Anlagen und Laborgeräte zuständig. Der Bereich ist verantwortlich für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Anlagen, von der Planung, Einrichtung, Nutzung, Umnutzung bis zum Abriss. Zum Aufgabenbereich zählt auch die Optimierung von Immobiliennutzung und Dienstleistungen.

Leiter Betriebsorganisation: Christian Graudenz, christian.graudenzleibniz-flide

Die Kommunikationsabteilung des FLI ist für die gesamte Außendarstellung und Imageentwicklung des FLI gegenüber der Öffentlichkeit, den Medien sowie anderen Entscheidungsträgern zuständig. Sie berät zudem den Vorstand in kommunikationsrelevanten Fragestellungen und koordiniert die interne Kommunikation. Die Kommunikationsabteilung unterstützt die Forscher am FLI bei der Verbreitung ihrer Forschungsergebnisse, sei es über eine aktive Pressearbeit oder die Zurverfügungstellung von Layout-Templates oder Kommunikations-Guidelines.

Kommunikation:presseleibniz-flide