G-JAM 2021

Willkommen am Leibniz-Institut für Alternsforschung (FLI)

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI) ist das erste nationale Forschungsinstitut in Deutschland, das sich mit der biomedizinischen Erforschung des menschlichen Alterns beschäftigt. Das Altern ist ein multifaktorieller Prozess, der durch die Umwelt und genetische Faktoren beeinflusst wird.

Die Webseite gibt einen Einblick in unser Institut, erläutert die Forschung, die wir betreiben, und blickt hinter die Kulissen der Forschungstätigkeiten am FLI. Wir wünschen Ihnen eine spannende und unterhaltsame Entdeckungsreise in die Welt der Alternsforschung am FLI.

Schnelleinstieg

Covid-19:
FLI wieder in Phase D

Mit der Einführung des neuen Corona-Frühwarnsystems werden in Thüringen bei steigenden Corona-Infektionszahlen, neben der Sieben-Tage-Inzidenz, auch die lokale Hospitalisierungszahl und die thüringenweite Auslastung der Intensivbetten als Zusatzindikatoren berücksichtigt.

Basierend auf diesen Indikatoren des Thüringer Frühwarnsystems gilt für Jena derzeit die Warnstufe 1. Das FLI befindet sich daher seit dem 9. Oktober 2021 wieder in der Phase D.

Es gelten die FLI-Richtlinien der Phase D, u.a. mit strengeren Regeln für den Zutritt zum FLI für Tagesgäste und Gäste für die Nutzung von FLI-Ressourcen.

Sollte die Warnstufe 1 wieder aufgehoben oder sogar eine höhere Warnstufe für Jena erreicht werden, wird umgehend darauf reagiert und werden entsprechende Neuregelungen vorgenommen.

Mehr Informationen