EU-Wissenschaftsexzellenz

RESETageing

Das Konsortium RESETageing bietet ein Netzwerk für die Zusammenarbeit zwischen der Universität of Coimbra (UC) in Portugal und drei Partnern in Ländern mit Top-Expertise auf den Gebieten der Biologie des Alterns, des Herz-Kreislauf-Systems und den Instrumenten für die Erforschung altersbedingter Krankheiten:

  • University of Newcastle upon Tyne, Großbritannien
  • Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut (FLI), Deutschland
  • University of Maastricht, Niederlande

Das von der Europäischen Union geförderte Projekt zielt darauf ab, die wissenschaftlichen Kompetenzen und die Innovationsfähigkeit der UC auf dem Gebiet der Alternsbiologie und alternsbedingter Herzgefäßerkrankungen zu verbessern.

Die Ziele des Projekts sind:

  1. Die Förderung der wissenschaftlichen Exzellenz der UC-Forschungsgruppen auf dem Gebiet der Alternsbiologie sowie der alternsbedingten Herzgefäßerkrankungen durch die Etablierung eines kollaborativen Netzwerks mit den Partnereinrichtungen.
  2. Die Ausbildung der Forschenden an der UC auf dem Gebiet der biologischen Alterungsmechanismen sowie an neuen Instrumenten für die Erforschung von Krankheiten, die mit Altern in Zusammenhang stehen (Omics, Systembiologie, Tiermodelle).
  3. Die Schaffung eines Umfelds für Innovation und Unternehmertum durch die Förderung von Unternehmergeist und Risikobereitschaft unter Studierenden und Forschenden der UC.

Kontakt: Alessandro Ori


Secretion, Autophagy and their role in Neurodegeneration (SAND)

SAND ist ein Ausbildungsnetzwerk, das 22 Partner aus zwölf Ländern zusammenbringt. An dem Konsortium sind die führenden Experten auf den Gebieten der Proteostase-Regulation (autophagy, secretion) und der Neurodegeneration beteiligt – von Universitäten, Forschungseinrichtungen und aus der Industrie. Ihr Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Autophagie und der Sekretion sowie deren Rolle bei der Neurodegeneration zu erforschen und die führende Position Europas auf diesem Wissensgebiet zu festigen.
SAND wird im Rahmen des Porgramms Excellent Science – Marie Skłodowska-Curie Aktionen der Europäischen Union finanziert.

Kontakt: Christoph Kaether

 

Kontakt

Alessandro Ori
Partner
alessandro.ori@~@leibniz-fli.de

Mehr Informationen (Englisch):
www.resetageing.eu


Kontakt

Christoph Kaether
Partner
+49 3641 65-6230
christoph.kaether@~@leibniz-fli.de

Mehr Informationen (Englisch):
www.sand.uio.no