Dönertas Forschungsgruppe

Projekte

Unsere Gruppe baut eine Datenplattform für die Alterns- und Mikrobiomforschung auf. Auf dieser werden wir öffentlich zugängliche Daten zu Wirtsmikrobiomen zusammenführen und Strategien für die Datenintegration und -kompilationen bereitstellen. Diese integrierten Datensammlungen möchten wir nutzen, um neue Erkenntnisse über die Wechselwirkungen zwischen Mikrobiom und Alternsprozessen zu gewinnen. Für Forschende wird der Webserver eine wertvolle Ressource darstellen, der Forschungscommunity insgesamt wird sie als Wissensplattform dienen.

Unsere Forschungsgruppe widmet sich der Frage, wie Mikrobiom und Wirt während des Alterungsprozesses miteinander interagieren. Um hier zu Erkenntnissen zu gelangen, nutzen wir Multi-Omics-Datensätze (des Mikrobioms, Genoms, Metaboloms usw.) sowie verschiedene andere Analyseansätze wie die Untersuchung von Interaktionsmodellen auf Ebene der mikrobiellen Gemeinschaften, die Betrachtung der mikrobiellen Evolution und die Entwicklung von Kausalmodellen. Langfristiges Ziel unserer Arbeit ist zum einen die Identifikation wichtiger und grundlegender Entwicklungen und Muster, die für das Altern relevant sein könnten, und zum anderen die Erlangung eines tieferen Verständnisses der diesen Interaktionen zugrundeliegenden biologischen Mechanismen. Wenn wir die Dynamik zwischen Wirt und Mikrobiom besser verstehen, werden wir - so die Hoffnung - auch neue Einsichten gewinnen, die dann zur Entwicklung von Therapien und Interventionen bei alternsbedingten Krankheiten beitragen können.

Unsere Forschungsgruppe versucht, anhand des Mikrobioms Biomarker und therapeutische Angriffspunkte zu identifizieren, mithilfe derer das Altern aufgehalten und alternsbedingte Krankheiten gelindert werden können. Mit der Konstruktion von Vorhersagemodellen auf Basis der Mikrobiom-Daten wollen wir Schlüsselindikatoren für Gesundheit und Krankheit identifizieren, die für das Altern von Bedeutung sein könnten. Wir sind insbesondere daran interessiert, gesundes Altern zu fördern, und untersuchen daher nicht nur gesund alternde Kohorten und Tiermodelle, sondern in großem Maßstab auch alternsbedingte Krankheiten mit dem Ziel, potenzielle Interventionsmöglichkeiten und Therapien zu finden. Diese Forschung hat das Potenzial, wichtige Erkenntnisse über die Rolle des Mikrobioms bei Gesundheit und Krankheit zu liefern und die Entwicklung wirksamer Maßnahmen zur Förderung des gesunden Alterns zu unterstützen.

Kontakt

H. Melike Dönertas
Gruppenleiterin
+49 3641 65-6817
melike.donertas@~@leibniz-fli.de

Eileen Stöckl
Assistenz
+49 3641 65-6815
eileen.stoeckl@~@leibniz-fli.de

Externe Labor-Webseite

 


Team*

NameTelefonE-MailTätigkeit
Handan Melike Dönertas+49 3641 656817melike.donertas@~@leibniz-fli.deGruppenleiterin
Jing Lu+49 3641 656627jing.lu@~@leibniz-fli.deWissenschaftler

* unvollständig aufgrund DSGVO