Auf der Suche nach schlauen Köpfen

Auf der Suche nach schlauen Köpfen: Karriere am FLI

Am FLI sind über 360 Mitarbeiter aus mehr als 30 Nationen beschäftigt: Schlaue Köpfe aus Wissenschaft und Administration. Denn damit wir exzellente Forschung betreiben können, benötigen wir auch exzellente Mitarbeiter. Deshalb liegt uns viel daran, hervorragende und erfahrene Forscher zu gewinnen und vielversprechende Talente in unsere ausgezeichnete Nachwuchsförderung zu integrieren – weit über die Grenzen von Deutschland hinaus. Zudem arbeiten im Hintergrund bestens qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter mit viel Elan daran, die administrative Infrastruktur zu optimieren und Prozessabläufe so effizient wie möglich zu gestalten.

Das FLI folgt als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards. Diese Standards konnte das FLI so erfolgreich in die Instituts- und Personalarbeit integrieren, dass wir im Jahr  2013 das TEQ-Prädikat erhalten haben.

Die Karriereleitlinien der Leibniz-Gemeinschaft dienen dem FLI dabei als Grundlage zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Umgesetzt werden diese Leitlinien durch die FLI-eigene Graduate School für Doktoranden und ein Postdoc-Netzwerk.

Unser Institut ist außerdem Mitglied eines Netzwerkes von EURAXESS Service Centres in ganz Europa. Wir bieten kostenlose, persönliche Beratung und Unterstützung für international Forschende und ihre Familien an, wenn es um einen Arbeits- und Wohnortwechsel geht.

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt – in der Forschung und im Umgang mit unseren Mitarbeitern. Daher fokussiert sich das FLI als Arbeitgeber neben der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf die Themen Chancengleichheit und Work-Life-Balance.

Das FLI bietet seinen Forschern eine optimale Arbeits- und Laborumgebung. Mit modernsten Laborräumen und hochwertigsten Core Facilities, einem internationalen Arbeitsumfeld, einem offenen und freundlichen Betriebsklima und unterstützt durch eine effiziente Administration hat das FLI die Rahmenbedingungen für exzellente wissenschaftliche Leistungen geschaffen, die unsere internationale Reputation bedingen.

Jena ist ein attraktiver Lebens- und Arbeitsplatz. Die lebendige Stadt an der Saale hat rund 100.000 Einwohner, davon sind ca. 25.000 Studenten. Das FLI liegt am Beutenberg Campus, einem Wissenschaftsstandort im Süden Jenas, an dem mehrere renommierte Forschungsinstitute angesiedelt sind. Mehr Eindrücke zur Stadt finden Sie auf dieser Webseite.

Kontakt

Diana Kirchhof

Diana Kirchhof
Leiterin Personal
+49 3641 65-6353
jobs@leibniz-fli.de