Kooperationsgruppe Cellerino

Biologie des Alterns:
Altern im Zeitraffer

Die Gruppe von Alessandro Cellerino ist eine Kooperationsgruppe zwischen der Scuola Normale Superiore di Pisa (Pisa, Italien) und dem FLI - angesiedelt in Pisa mit einem Gaststatus am FLI.

Unser Interesse gilt dem einjährigen Fisch Nothobranchius furzeri, mit dem wir das Altern erforschen. Die Arbeiten erfolgen im Rahmen des "Jena Centre for System Biology of Aging – JenAge"-Projektes und gelten drei Fragestellungen:

  • Welche Rolle spielen sogenannte microRNAs für die Regulierung von Alternsprozessen?
  • Welche Gene regulieren den Alternsprozess von neuronalen Stammzellen?
  • Welchen Einfluss hat leichter Stress auf Altern und Lebensspanne?

Kontakt

Dr. Alessandro Cellerino

Alessandro Cellerino
Kooperationsgruppenleiter
+49 3641 65-6241
alessandro.cellerino@leibniz-fli.de

Patricia Möckel
Sekretariat
+49 3641 65-6240
patricia.moeckel@leibniz-fli.de