Radikale Veränderungen: Schäden am Erbgut

Code des Lebens: Unsere DNA als Doppelhelix
Code des Lebens: Unsere DNA als Doppelhelix

Im Laufe des Lebens häufen sich in den Zellen immer mehr Schäden in unserem Erbgut an. Daran ist zum Beispiel die Bildung so genannter freier Radikale schuld, die beim normalen Stoffwechsel entstehen. Diese freien Radikale können Zellbestandteile zerstören und so dazu führen, dass die Zellen nicht mehr richtig arbeiten.

Die Anhäufung von Schäden am Erbgut ist gleichzeitig Ursache und Folge der abnehmenden Fähigkeit der Organismen, biologische Moleküle zu reparieren und/oder fehlerhafte Gewebe und Organe zu erneuern. Die molekularen Details des altersabhängigen Anhäufens von DNA-Schäden sind noch weitgehend unbekannt.