Dem Altern auf der Spur: Das FLI in Jena

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI) war 2005 das erste nationale Institut in Deutschland, das seine Forschungsaktivität voll und ganz auf die biomedizinischen Ursachen des Alterns ausrichtete. Mehr als 220 Wissenschaftler aus über 30 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alternsassoziierten Erkrankungen. Ziel ist es, die Basis für neue Therapieansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern. Das FLI ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und wird gemeinschaftlich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Land Thüringen finanziert.

Kontakt

Leibniz-Institut für Alternsforschung
Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI)
Beutenbergstraße 11
07745 Jena

+49 3641 65-6000
info@leibniz-fli.de

Anfahrt

FLI in Bildern